Würzburg

MP+Würzburger forschen: Kommt die Schluckimpfung gegen Corona?

Gelangt sie zur Marktreife, wäre sie günstig und einfach anzuwenden: Wissenschaftler der Uni Würzburg haben mit vorklinischen Studien für eine Corona-Schluckimpfung begonnen.
Arbeit in einem Labor an der Würzburger Uniklinik (Archivbild). Auf dem Weg zu einer Schluckimpfung gegen das Coronavirus haben Wissenschaftler der Universität erste vorklinische Studien aufgenommen.
Foto: Daniel Peter | Arbeit in einem Labor an der Würzburger Uniklinik (Archivbild). Auf dem Weg zu einer Schluckimpfung gegen das Coronavirus haben Wissenschaftler der Universität erste vorklinische Studien aufgenommen.

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie könnte künftig auch eine Schluckimpfung zum Einsatz kommen. Forscher der Universität Würzburg haben zusammen mit dem Frankfurter Biopharma-Unternehmen Aeterna Zentaris vorklinische Studien dazu aufgenommen. Als nächster Schritt sollen erste klinische Studien an Menschen folgen. Prof.

Weiterlesen mit MP+