Würzburg

Würzburger Hermann Gerlinger versteigert seine Expressionisten-Sammlung

Innerhalb von vier Jahren sollen über 1000 Gemälde, Grafiken und Skulpturen unter den Hammer kommen. Die Sammlung ist eine der bedeutendsten des deutschen Expressionismus.
Prominentes Motiv aus der Sammlung Gerlinger: Erich Heckel,  Zwei Mädchen am Wasser, 1910 (Ausschnitt).
Foto: Thomas Obermeier | Prominentes Motiv aus der Sammlung Gerlinger: Erich Heckel,  Zwei Mädchen am Wasser, 1910 (Ausschnitt).

Innerhalb von vier Jahren sollen über 1000 Gemälde, Grafiken und Skulpturen unter den Hammer kommen. Die Sammlung ist eine der bedeutendsten des deutschen Expressionismus.Hochkarätige Werke der Künstlergruppe Brücke kommen unter den Hammer: In mehreren Schritten wird die Sammlung Gerlinger versteigert. Die aus rund 1000 Objekten bestehende Sammlung gehöre zu den größten und bekanntesten des deutschen Expressionismus, teilte das Münchner Auktionshaus Ketterer Kunst am Dienstag mit.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung