MP+Würzburger JVA: Feuerausbruch in einer Gefängniszelle sorgte in der Nacht für Großeinsatz

In der JVA Würzburg ist es in der vergangenen Nacht zu einem Brand gekommen. Das ist passiert.
Am frühen Sonntagmorgen war in einer Zelle der Justizvollzugsanstalt Würzburg am Friedrich-Bergius-Ring ein Feuer ausgebrochen. Polizei und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort.
Foto: Michael Justice | Am frühen Sonntagmorgen war in einer Zelle der Justizvollzugsanstalt Würzburg am Friedrich-Bergius-Ring ein Feuer ausgebrochen. Polizei und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

Ein Brand in der Justizvollzugsanstalt Würzburg sorgte in der Nacht zum Sonntag kurz vor zwei Uhr für ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst am Friedrich-Bergius-Ring. Wie die Würzburger Polizei am Sonntagvormittag berichtete, hatte ein Häftling seine Zelle in der JVA in Brand gesteckt. Er zog sich laut Polizeibericht hierdurch leichte Verletzungen zu.Gegen 2 Uhr hatte ein Feuermelder in einer Zelle in der Justizvollzugsanstalt im Friedrich-Bergius-Ring ausgelöst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!