Höchberg

Zahngold für die Forschung

Im Foto zu sehen: Folker Quack, Birgit Hardt mit ihrem Sohn Dario und Dr. Florian Bauer.
Foto: Hand in Hand | Im Foto zu sehen: Folker Quack, Birgit Hardt mit ihrem Sohn Dario und Dr. Florian Bauer.

Der Eisinger Zahnarzt Dr. Florian Bauer hat für den Verein Hand in Hand gegen Tay-Sachs und Sandhoff in Deutschland e.V. Zahngold gesammelt. Das Ergebnis war beeindruckend. 950 Euro kamen zusammen.Ein knappes Jahr lang hat Dr. Bauer seine Patienten gefragt, ob sie entferntes Zahngold oder Zähne mit Zahngold behalten, oder für einen guten Zweck spenden wollen. Viele haben gespendet. Das Geld soll in die Forschung an den seltenen Krankheiten investiert werden.  Tay-Sachs und Morbus Sandhoff sind Stoffwechselstörungen, die vor allem Kinder betreffen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung