Würzburg

Zoff und Promis: Das hat 2020 den Landkreis Würzburg bewegt

Schlammlawinen, Lady Gaga oder ein bewaffneter Unbekannter: Diese Themen haben im Landkreis Würzburg 2020 für Schlagzeilen gesorgt. Ein Rückblick ganz ohne Corona.
Anfang Juli sorgte ein Sat.1-Dreh auf dem Knaus Campingpark in Frickenhausen für Aufsehen. Hubert (Mitte) und Matthias Fella wurden beim Zelten von der Kamera für die TV-Sendung 'Promis privat' begleitet.
Foto: Thomas Obermeier | Anfang Juli sorgte ein Sat.1-Dreh auf dem Knaus Campingpark in Frickenhausen für Aufsehen. Hubert (Mitte) und Matthias Fella wurden beim Zelten von der Kamera für die TV-Sendung "Promis privat" begleitet.

2020 wird für immer als das Jahr der Corona-Pandemie im Gedächtnis bleiben. Doch auch sonst, ist einiges im Landkreis Würzburg in diesem Zeitraum passiert. Eine Auswahl der Themen, die für Schlagzeilen gesorgt haben. Ganz ohne Corona. Versprochen.1. Sat.1-Dreh in Frickenhausen: Die Fellas übernachten im FassAnfang Juli herrschte Promi-Alarm auf dem Knaus Campingpark in Frickenhausen. Ein Kamerateam von Sat.1 drehte dort mit Matthias und Hubert Fella für die Sendung "Promis privat". Die beiden Hammelburger (Lkr.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat