Winterhausen

Zuschüsse für Radweg und Ratskeller in Aussicht

Über aktuelle und geplante Projekte informierte Bürgermeister Christian Luksch in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Mit dem Ausbau des Ratskellers komme man auf die Zielgerade. Sanitäranlagen und eine Teeküche sollen eingebaut werden. Die Förderzusage des Amts für ländliche Entwicklung sei auf dem Weg. Luksch hofft, dass die Arbeiten im kommenden Jahr erfolgen können und – angesichts der Corona-Lage – dass der Keller eines Tages auch genutzt werden kann.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung