Würzburg

MP+Zweitimpfungen in der Urlaubszeit: Wie Arztpraxen das organisieren

Auch viele Arztpraxen in Unterfranken machen Ferien und sind im Sommer zeitweise geschlossen. Wie Impfwillige trotzdem rechtzeitig ihre Corona-Folgeimpfung erhalten.
Dr. Christian Pfeiffer führt in seiner Praxis in Giebelstadt (Lkr. Würzburg) wöchentlich etwa 300 Corona-Impfungen durch.
Foto: Daniel Peter | Dr. Christian Pfeiffer führt in seiner Praxis in Giebelstadt (Lkr. Würzburg) wöchentlich etwa 300 Corona-Impfungen durch.

Über sieben Millionen Menschen in Bayern haben bisher laut Robert Koch-Institut (RKI) mindestens eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten (Stand 6. Juli). Ein großer Teil der Impfungen erfolgt mittlerweile über Hausärztinnen und Hausärzte. Oftmals werden nun aber Zweitimpfungen während der Urlaubszeit fällig, wenn auch viele Praxen urlaubsbedingt geschlossen sind.

Weiterlesen mit MP+