Würzburg

Zwölf neue Meisterinnen der Hauswirtschaft

Gemeinsam machten sich im Herbst 2017 die Hauswirtschafterinnen auf den Weg zur Meisterin. Dies teilt der Unterfränkische Meisterkurs der Hauswirtschaft in einer Pressemitteilung mit.
Neben ihrer Erwerbstätigkeit trafen sie sich einmal wöchentlich zu einem Vorbereitungslehrgang, der vom Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten in Würzburg angeboten wurde.

Entsprechend der Anforderungen an die zukünftigen Meisterinnen wurden alle Bereiche vermittelt, darunter Betriebs- und Unternehmensführung, Projektmanagement und Personal- und Qualitätsmanagement um nur einige zu nennen.

Ab Juli 2019 wurden aus den Hauswirtschafterinnen Meisteranwärterinnen, die jede für sich ein Projekt zu managen und zu präsentieren hatte. Dazu zählten das Ausrichten eines Herbstfestes, das Herstellen, Vermarkten und Verkaufen von regionalen Produkten, das Umstellen des Speiseplans in einem Pflegeheim, die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems, die Organisation und Durchführung eines Tages der offenen Tür inklusive Entwicklung und Vermarktung einer Rezeptsammlung, die Ausrichtung eines Kochkurses für Kinder mit Einbeziehung der Eltern in entsprechender Form und andere mehr.

Neben zwei schriftlichen Prüfungen stand zudem eine weitere mündliche Prüfung in Form einer Situationsaufgabe an.

Bedingt durch Corona bekamen die Meisterinnen nach Bestehen der Prüfungen verspätet ihre Zeugnisse zugeschickt.

Eine geplante Meisterfeier Ende Oktober mit Übergabe der Meisterbriefe musste wegen den Beschränkungen aufgrund der Pandemie abgesagt werden.

So ließ sich jede Meisterin mit ihrem Brief separat fotografieren und aus den Fotos wurde von Lisa-Marie Reißmann eine Collage angefertigt.

Die geplante Feier wird im kommenden Jahr nachgeholt.

Erste Reihe von Links: Elke Pfister, Sonja Eichinger, Bettina Wolz, Relinde Zipprich, Lena Glückert und Melani Müssig. Zweite Reihe von Links: Irina Seibel, Kerstin Hack-Mohr, Lisa-Marie Reißmann, Sabine Haub, Karin Pfeuffer und Monika Spiegel .
Foto: Reißmann Lisa-Marie | Erste Reihe von Links: Elke Pfister, Sonja Eichinger, Bettina Wolz, Relinde Zipprich, Lena Glückert und Melani Müssig.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Hauswirtschaft
Landwirtschaft
Landwirtschaftsämter
Mitarbeiter und Personal
Pflegeheime
Projektmanagement
Qualitätsmanagement
Unternehmensführung
Vertrieb
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!