Hammelburg

Hammelburger Krimi-Sieg im Tie-Break

Mit dem Rücken zur Wand liegt scheinbar den Bayernliga-Frauen. Beim 3:2-Auswärtserfolg (25:21, 16:25, 18:25, 25:20, 15:10) standen die Hammelburgerinnen kurz vor einer Niederlage, konnte sich im Spitzenspiel beim TSV Ansbach II aber dann doch noch in den Tie-Break retten.
Die Hammelburger Bayernliga-Frauen um Tabea Lang (rechts) bleiben nach dem 3:2-Sieg in Ansbach an der Tabellenspitze: Foto: Archiv/ssp       -  Die Hammelburger Bayernliga-Frauen um Tabea Lang (rechts) bleiben nach dem 3:2-Sieg in Ansbach an der Tabellenspitze: Foto: Archiv/ssp
| Die Hammelburger Bayernliga-Frauen um Tabea Lang (rechts) bleiben nach dem 3:2-Sieg in Ansbach an der Tabellenspitze: Foto: Archiv/ssp

Dieser wurde gewonnen und so bleibt Hammelburg weiter an der Tabellenspitze der Bayernliga Nord. Der Auftakt für die Gäste um Tabea Lang (rechts) war eigentlich verheißungsvoll. Schnell setzten sie sich ab, mussten dann aber einige Punkte nach langen Ballwechseln abgeben. Der TSV kämpfte sich wieder heran, ehe Hammelburg den Satz doch für sich entschied. Trotz Führung im Rücken entglitt den Frauen danach die Partie. Ansbach spielte weiter druckvoll und sorgten schnell dafür, dass sie sich weiter deutlich absetzen konnten. Gerade die schnellen Angriffsbälle durch die Mitte waren für die Hammelburgerinnen nicht in den Griff zu bekommen. Der zweite und dritte Satz wurden somit klar verloren und nun stand das Team mit dem Rücken zur Wand.

Die eigenen Aufschlagfehler wurden weniger und bis zur Mitte das Satzes war es ausgeglichen. Nun konnten sie aber vermehrt die Angriffe des TSV abwehren und selbst konsequent punkten. Mit fünf Zählern Vorsprung wurde der Satz gewonnen und es ging in den Tie-Break. Es entwickelte sich wie so oft ein Krimi. Bis zum Seitenwechsel lag Hammelburg schon mit drei Punkten vorne und die Frauen blieben weiter konzentriert. Beide Seiten zeigten nun gute Aktionen bei einigen langen Ballwechseln. Nach fast zweieinhalb Stunden Spielzeit verwandelte Hammelburg den Matchball und bejubelte somit den Auswärtssieg und die Tabellenführung.

Themen & Autoren / Autorinnen
Hammelburg
Rücken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel