Haßfurt

Franz Trapp: Der Spitzen-Leichtathlet, der zum Fußball-Trainer wurde

Früher im Stadion oder der Halle erfolgreich – und jetzt? Wie geht es Unterfranken, die den Sport prägten, nach der Karriere? Diese Woche erzählt der frühere Haßfurter Mittelstreckenläufer Franz Trapp aus seinem Leben.
Lange als Trainer erfolgreich: Franz Trapp (hinten), hier 2019 nach dem Kreisfinale der Schulen im Haßbergkreis, das er als Kreisschulobmann leitete.
Foto: Harald Göb | Lange als Trainer erfolgreich: Franz Trapp (hinten), hier 2019 nach dem Kreisfinale der Schulen im Haßbergkreis, das er als Kreisschulobmann leitete.

Fast hätte er es geschafft: Drei Minuten und 45 Sekunden brauchte der Haßfurter Franz Trapp für die 1500 Meter – wäre er nur etwas mehr als drei Sekunden schneller gewesen, hätte er sogar die deutsche Olympia-Norm erfüllt. Das schaffte der heute 71-Jährige, auch wegen einer schweren Muskelverletzung, jedoch nie.