Haßfurt

MP+Michael Stach: Der ESC Haßfurt ist dran mit dem Aufstieg

Nach zwei Wochen Spielpause erwarten die "Hawks" am Sonntag den TSV Trostberg. Welche Ziele Angreifer Michael Stach für diese Partie und die Landesliga-Saison hat.
Zweimal traf Michael Stach (vorne) beim 8:3-Sieg gegen Dingolfing. Auch am Sonntag gegen Trostberg hofft der 23-Jährige auf weitere Scorerpunkte.
Foto: Ralf Naumann | Zweimal traf Michael Stach (vorne) beim 8:3-Sieg gegen Dingolfing. Auch am Sonntag gegen Trostberg hofft der 23-Jährige auf weitere Scorerpunkte.

Abgerutscht auf Platz vier der Vorrundentabelle der Landesliga Gruppe 1 ist der ESC Haßfurt – bedingt allerdings durch eine längere Spielpause, die die "Hawks" (4./24 Punkte) mit inzwischen bis zu fünf weniger ausgetragenen Partien gegenüber der Konkurrenz zurücklässt. Mit dem vor zwei Wochen eingefahrenen 8:3-Heimsieg über Dingolfing im Rücken geht es für die Haßfurter am Sonntag um 18.30 Uhr ins Heimspiel gegen den TSV Trostberg (6./18).Gleich zweimal war Michael Stach vor 14 Tagen gegen den EV Dingolfing erfolgreich, steuerte zudem einen Assist bei.