Eltmann

Hamzagic' Ausfall tat Eltmann doppelt weh

Ohne ihren besten Punktlieferanten Irfan Hamzagic waren die Eltmanner Heitec Volleys den Oberbayern aus Herrsching klar unterlegen.
Konnten nach dem Spiel schon wieder lachen (von links): Jonas, Fabian und Benedikt Sagstetter.
Foto: Matthias Lewin | Konnten nach dem Spiel schon wieder lachen (von links): Jonas, Fabian und Benedikt Sagstetter.

Mit 1:3 (21:25, 18:25, 25:21, 20:25) unterlagen die Eltmanner Heitec Volleys am Samstagabend den WWK Volleys aus Herrsching. Eltmann musste dabei auf Diagonalangreifer Irfan Hamzagic verzichten, dessen Wadenverletzung einen Einsatz verhinderte. Und dieser Ausfall war nicht zu kompensieren. Zudem war die Annahme diesmal die große Schwachstelle der Unterfranken, die lediglich im dritten Satz für Stimmung auf der mit rund 450 Zuschauern gefüllten Tribüne sorgen konnten. Das Familienduell zwischen Jonas (Eltmann) und Benedikt Sagstetter (Herrsching) ging damit klar an den Gast.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt am Sonntag.

Themen & Autoren
Eltmann
Matthias Lewin
Heitec Volleys Eltmann
Unterfranken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!