Sand am Main

Verletzungspech plagt den FC Sand auch in diesem Jahr

Traf zum 2:1 für den FC Sand im Testspiel gegen den SV Euerbach/Kützberg: Sands Neuzugang Timm Strasser.
Foto: Ralf Naumann | Traf zum 2:1 für den FC Sand im Testspiel gegen den SV Euerbach/Kützberg: Sands Neuzugang Timm Strasser.

1. FC Sand - SV Euerbach/Kützberg 2:1 (1:0)

Mit 2:1 besiegte der 1. FC Sand am Dienstagabend den Landesligisten SV Euerbach/Kützberg und feierte damit den dritten Sieg im fünften Testspiel. Die Sander mussten dabei auf Sebastian Wagner, Sven Wieczorek, Joe Bechmann, Christopher Gonnert sowie die Neuzugänge Tim Dotterweich und Nicolas John verzichten und griff deshalb auch auf Spieler der Zweiten Mannschaft zurück. Das Verletzungspech in der Vorbereitung bleibt den Sandern also treu, obwohl die Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten sogar intensiviert wurde.

Kapitän André Karmann brachte den 1. FC Sand im ersten Durchgang in Führung (38.), die Gäste, mit dem Ex-Sander Shaban Rugovaj in der Startaufstellung, kamen eine Viertelstunde vor Schluss zwar zum Ausgleich, doch nur fünf Minuten später traf Sands Neuzugang Timm Strasser zum Endstand.

Tore: 1:0 (38.) André Karmann, 1:1 (73.) Tim Stühler, 2:1 (79.) Timm Strasser.

Themen & Autoren / Autorinnen
Sand am Main
Matthias Lewin
1. Fußballclub 1920 Sand/Main e.V.
FC Sand
Shaban Rugovaj
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!