Abtswind

Abtswind will seine schlechte Erinnerung an diesen Gegner löschen

Gegen den SV Seligenporten kassierte der TSV Abtswind in der Fußball-Bayernliga vor fast genau zwei Jahren eine bittere Niederlage. Warum sich die Situation seitdem verändert hat.
Frank Hartlehnert und seine Abtswinder haben derzeit einen Lauf: Seit vier Spielen ist der TSV in der Fußball-Bayernliga unbesiegt, ihre letzten drei Spiele haben die Abtswinder gewonnen. Nun treten sie am Freitagabend zu Hause gegen den SV Seligenporten an.
Foto: Hans Will | Frank Hartlehnert und seine Abtswinder haben derzeit einen Lauf: Seit vier Spielen ist der TSV in der Fußball-Bayernliga unbesiegt, ihre letzten drei Spiele haben die Abtswinder gewonnen. Nun treten sie am Freitagabend zu Hause gegen den SV Seligenporten an.

Fußball, Bayernliga NordTSV Abtswind – SV Seligenporten (Freitag, 18 Uhr).Eine ganze Woche zum Erholen und Vorbereiten auf das nächste Spiel – hört sich nach Luxus in den Anfangswochen dieser Saison in der Fußball-Bayernliga an. Diesen konnte sich der TSV Abtswind in den vergangenen Tagen gönnen, denn denn in den Pokal-Wettbewerben, die auf Verbands- und Kreisebene unter der Woche ausgetragen worden, waren die Abtswinder nicht (mehr) dabei.Also richtete Trainer Claudiu Bozesan seinen und den Fokus seiner Mannschaft bereits in der Montagseinheit auf das nächste Spiel aus: Das Heimspiel gegen den SV ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung