Kitzingen

Buchbrunn/Mainstockheim kassiert unerwarteten Dämpfer

Erzielte den 1:0-Siegtreffer gegen FG Marktbreit-Martinsheim: Bayern Kitzingens Tim Reiner (links), auf unserem Archivbild im Zweikampf mit dem Eibelstädter Elias Bauer.
Foto: Hans Will | Erzielte den 1:0-Siegtreffer gegen FG Marktbreit-Martinsheim: Bayern Kitzingens Tim Reiner (links), auf unserem Archivbild im Zweikampf mit dem Eibelstädter Elias Bauer.
Kreisliga Würzburg 1

SV Bütthard – SV Sonderhofen 2:2
Lindleinsmühle – Buchbr./Mainstockh. 2:1
TSG Estenfeld – SV Sickershausen abg.
Heidingsfeld – SV Geroldshausen/Uengershausen 2:0
Dettelbach und Ortsteile – SV Maidbronn 3:0
Bayern Kitzingen – FG Marktbreit-Martinsheim 1:0
SB Versbach – SC Schwarzach 3:0
Oberpleichf./Dipb./Prosselsh. – FC Eibelstadt 3:1

1. (1.) SG Buchbrunn-Mainstockheim 24 17 3 4 73 : 28 54
2. (2.) SC Schwarzach 23 16 3 4 71 : 24 51
3. (3.) SV Heidingsfeld 23 16 3 4 70 : 27 51
4. (4.) Bayern Kitzingen 23 12 7 4 56 : 26 43
5. (5.) FC Eibelstadt 24 12 1 11 45 : 42 37
6. (6.) FG Marktbreit-Martinsheim 21 10 5 6 33 : 22 35
7. (7.) Oberpleichf./Dipb./Prosselsh. 22 10 4 8 60 : 51 34
8. (8.) SB Versbach 24 9 5 10 42 : 54 32
9. (11.) Dettelbach und Ortsteile 21 9 1 11 36 : 47 28
10. (9.) SV Maidbronn 22 7 6 9 38 : 44 27
11. (10.) TSG Estenfeld 23 8 2 13 40 : 66 26
12. (12.) SV Sickershausen 23 7 4 12 33 : 50 25
13. (13.) SV Sonderhofen 23 6 6 11 43 : 47 24
14. (14.) SV Bütthard 24 5 4 15 34 : 61 19
15. (15.) Lindleinsmühle 22 5 2 15 43 : 84 17
16. (16.) Geroldshausen/Uengersh. 22 4 2 16 24 : 68 14

Da verstehe einer die Fußballwelt. Vier Niederlagen war die negative Bilanz von Lindleinsmühle nach der Corona-Pause. Dabei deftige Schlappen wie das 2:12 in Schwarzach oder am letzten Spieltag die 0:5 Niederlage in Marktbreit. Und nun ging es gegen den Tabellenführer SG Buchbrunn/Mainstockheim, der mit drei Siegen und einem Remis gut gestartet war. Vom Papier her eigentlich eine klare Angelegenheit für den Spitzenreiter. Aber scheinbar wurde der Gegner aufgrund der bisherigen Ergebnisse unterschätzt. Anders ist die 1:2 Schlappe nicht zu erklären. Den 0:1-Pausenrückstand machte Torjäger Maximilian Eberhard nach gut einer Stunde wett. Wer aber dann dachte das nun das Spiel kippen würde war im Irrtum. In der Nachspielzeit machte dann Adem Ulusoy mit dem 2:1 für Lindleinsmühle die Überraschung des Spieltages perfekt.

Aber auch Schwarzach musste in Versbach Federn lassen und kassierte eine 0:3 Niederlage. Es ist schon bemerkenswert, dass die Angreifer von Schwarzach, die im Schnitt mehr als drei Tore pro Spiel schießen, gerade in den Auswärtsspielen Ladehemmung haben. In den letzten Spielen gelang auf Gegners Platz kein einziger Treffer.

Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte. In Heidingsfeld wird man sich ins Fäustchen lachen, denn nach dem mühevollen Sieg gegen Schlusslicht Geroldshausen hat man das Spitzenduo weiter unter Druck gesetzt und könnte am Ende der lachende Dritte sein. Erst in der Nachspielzeit wurde mit dem 2:0 durch Rene Hartmann der Sack gegen das Schlusslicht zu gemacht.

Bei Bayern Kitzingen gegen Marktbreit/Martinsheim standen sich zwei Mannschaften gegenüber, die schon bessere Fußballzeiten erlebt haben. Diesmal hatten die Bayern durch ein Tor von Tim Reiner knapp die Nase vorne. Die Bayern rechnen sich für ganz nach vorne keine allzu großen Chancen mehr aus. Nach den Ergebnissen dieses Spieltages ist vielleicht alles wieder möglich.

Ganz im Zeichen des Abstiegskampfes stand die Begegnung zwischen Bütthard und Sonderhofen. Das Remis ist für Bütthard fast schon zu wenig. Sonderhofen hat mit dem Remis, das bereits zur Pause feststand, den Fünf-Punkte-Abstand halten können.

SC Lindleinsmühle – SG Buchbrunn/Mainstockheim 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Chur Ulusoy (24.), 1:1 Maximilian Eberhard (65.), 2:1 Aden Ulzsoy (90. +2).

SV Bütthard – SV Sonderhofen 2:2 (2:2). Tore: 0:1 Alexander Kreusser (15.), 1:1, 2:1 Lorenz Brell (30., 43.), 2:2 Johannes Haaf (45.).

Bayern Kitzingen – FG Martkbreit/Martinsheim 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Tim Reiner (32.).

SB Versbach – SC Schwarzach 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Gerhard Fink (42.), 2:0 Fabian Beez (53.), 3:0 Nikita Ivonin (58.).

SV Oberpfleichfeld/Dipbach – FC Eibelstadt 3:1 (2:1). Tore: 0:1 Niklas Paatz (8., Foulelfmeter), 1:1 Nico Röding (44.), 2:1, 3:1 Maximilian Schlier (45., 90.. +1).

SV Heidingsfeld – SV Geroldshausen 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Henry Libischer (45.). Rene Hartmann (90. +3).

Dettelbach u. Ortteile - SV Maidbronn 3:0 - Torschützen werden noch gemeldet.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kitzingen
Ewald Grohmann
Kreisliga Würzburg 1
Maidbronn
SV Geroldshausen
SV Maidbronn
TSG Estenfeld
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)