Kitzingen

Die Siedler belohnen sich nicht

Bezirksliga West

 

TSV Uettingen – SpVgg Hösbach-Bahnhof 1:1  
TuS Leider – DJK Hain 1:0  
TV Wasserlos – TSV Neuhütten-Wiesthal 2:2  
TuS Frammersbach – SSV Kitzingen 2:2  
TSV Rottendorf – TSV Retzbach 6:1  

 

1. (2.) TSV Rottendorf 21 15 2 4 56 : 29 44  
2. (1.) DJK Hain 20 14 2 4 48 : 25 41  
3. (4.) TuS Leider 20 11 4 5 41 : 32 34  
4. (3.) TSV Lohr 19 9 7 3 37 : 22 31  
5. (6.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 20 9 4 7 41 : 39 30  
6. (5.) TSV Heimbuchenthal 20 9 5 6 44 : 24 29  
7. (7.) TSV Keilberg 20 8 5 7 22 : 23 26  
8. (8.) TV Wasserlos 20 8 7 5 42 : 39 25  
9. (9.) TuS Frammersbach 21 8 7 6 30 : 27 25  
10. (10.) Spfrd Sailauf 19 8 2 9 33 : 41 23  
11. (11.) TSV Uettingen 19 7 4 8 25 : 36 22  
12. (12.) SSV Kitzingen 21 7 3 11 30 : 38 21  
13. (13.) TSV Neuhütten-Wiesthal 19 6 5 8 29 : 33 20  
14. (14.) Südring Aschaffenburg 19 4 2 13 26 : 72 11  
15. (15.) TSV Retzbach 21 3 4 14 23 : 47 10  
16. (16.) SV Erlenbach/Main z.g. 17 0 1 16 0 : 0 0  

Tus Frammersbach – SSV Kitzingen 2:2 (0:0)

„Wir treten auf der Stelle“, sagte SSV-Trainer Thomas Beer. Wie auch in der vergangenen Woche hatte seine Mannschaft wieder ein tolles Spiel mit viel Engagement gezeigt. Sich aber wieder nicht belohnt. Gerade den guten Möglichkeiten in der ersten Hälfte trauerte Beer nach. Da war sein Team die bessere Mannschaft gewesen und hatte gute Möglichkeiten durch Florian Soldner und Dennis Ketturkat, um in Führung zu gehen. Die Defensive stand gut und ließ kaum nennenswerte Möglichkeiten für Frammersbach zu. So ging es mit einem torlosen Remis ging es in die Kabine. Zu wenig für die Möglichkeiten, die der SSV besessen hatte.

Kurz nach der Pause schlugen dann die Hausherren durch ihren Spielertrainer Patrick Amrhein zu. Nach einem Freistoß wurde ein gegnerischer Angreifer angeköpft. und der Ball landete vor den Füßen von Ex-Profi Amrhein. Dieser ließ sich die Möglichkeit nicht nehmen und brachte seine Farben in Führung. Aber nur wenige Minuten später gelang dem SSV durch Jan Kleinschrodt, ebenfalls nach einem Standard, der Ausgleich. Durch Alexander Schmidtbauer glückte dann sogar die SSV-Führung, die aber nicht lange hielt. Fast im direkten Gegenzug war es erneut Frammersbach Torjäger Amrhein, der mit seinem 20. Treffer in dieser Saision den Ausgleich erzielte. Mit dem Punkt wollte aber keiner zufrieden sein. Beide Mannschaften spielten weiter auf Sieg. „Es war ein Spiel mit offenem Visier“, sgte Beer. Beide Teams hatten noch die Möglichkeiten zum Siegestreffer. Es blieb aber beim Remis. Für den SSV aufgrund der ersten Hälfte fast zu wenig.

Tore: 1:0 Patrick Amrhein (51.), 1:1 Robin Mühlbauer (53.), 1:2 Alexander Schmidbauer (59.), 2:2 Patrick Amrhein (61.). Zuschauer: 180.

Restprogramm

TuS Leider – DJK Hain 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Daniel Meßner (16.).

TSV Uettingen – SpVgg Hösbach/Bahnhof 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Maximilian Eckert (12., Foulelfmeter), 1:1 Jan Wolfert (73.).

TV Wasserlos – TSV Neuhütten/Wiesthal 2:2 (0:2)

Tore: 0:1 Christian Huth (14.), 0:2 Marc Pimpertz (42.), 1:2, 2:2 Julian König (56., 68.).

TSV Rottendorf – TSV Retzbach 6:1 (2:0)

Tore: 1:0, 2:0 Julian Weber (7., 22.), 2:1 Maximilian Köstler (55.), 3:1 Nicolas Schubert (61.), 4:1 Daniel Ritter (67.), 5:1 Jannik Fischer (68.), 6:1 Nicolas Schubert (82.).


Bezirksliga Ost

 

FC Thulba – SV-DJK Unterspiesheim 2:1  
Spfr. Steinbach – TSV Gochsheim 0:1  
DJK Hirschfeld – Oberschwarz./Wiebelsb. 0:0  
TSV/DJK Wiesentheid – TSV Forst 1:1  
DJK Altbessingen – DJK Dampfach 3:3  
TSV Bergrheinfeld – FC Sand II 5:1  

 

1. (1.) TSV/DJK Wiesentheid 21 11 8 2 44 : 22 41  
2. (2.) TSV Gochsheim 21 12 4 5 51 : 26 40  
3. (3.) TSV Forst 21 11 4 6 54 : 28 37  
4. (6.) FC Thulba 20 10 5 5 45 : 39 35  
5. (4.) DJK Hirschfeld 21 9 7 5 32 : 25 34  
6. (5.) Oberschwarz./Wiebelsb. 19 9 6 4 36 : 26 33  
7. (8.) DJK Altbessingen 21 9 4 8 35 : 37 31  
8. (7.) FC Bad Kissingen 19 9 3 7 44 : 33 30  
9. (11.) TSV Bergrheinfeld 21 8 6 7 41 : 34 30  
10. (9.) TSV Münnerstadt 19 8 5 6 28 : 29 29  
11. (10.) DJK Dampfach 20 7 7 6 44 : 33 28  
12. (12.) SV Rödelmaier 20 7 3 10 28 : 37 24  
13. (13.) SV-DJK Unterspiesheim 21 6 4 11 38 : 52 22  
14. (14.) Spfr. Steinbach 20 4 3 13 32 : 65 15  
15. (15.) FC Sand II 19 3 2 14 21 : 47 11  
16. (16.) FC Westheim 19 2 1 16 23 : 63 7  

TuS Leider – DJK Hain 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Daniel Meßner (16.).

TSV Uettingen – SpVgg Hösbach/Bahnhof 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Maximilian Eckert (12., Foulelfmeter), 1:1 Jan Wolfert (73.).

TV Wasserlos – TSV Neuhütten/Wiesthal 2:2 (0:2)

Tore: 0:1 Christian Huth (14.):2 Marc Pimpertz (42.), 1:2, 2:2 Julian König (56., 68.).

TSV Rottendorf – TSV Retzbach (2:0)

Tore: 1:0, 2:0 Julian Weber (7., 22.), 2:1 Maximilian Köstler (55.), 3:1 Nicolas Schubert (61.), 4:1 Daniel Ritter (67.), 5:1 Jannik Fischer (68.).

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kitzingen
Ewald Grohmann
Die Kitzinger
SSV Kitzingen
SpVgg Hösbach-Bahnhof
TSV Heimbuchenthal e.V.
TSV Lohr
TSV Münnerstadt
TSV Rottendorf
TSV Uettingen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)