Schwarzach

Lars und Finn Hauk: Landes- und Bezirksmeister am selben Tag

Lars Hauk (links, SV-DJK Schwarzenau) hat die bayerische Meisterschaft im Hochsprung gewonnen, Sohn Finn Hauk (TSV Eibelstadt, LAZ Kreis Würzburg) die unterfränkische Meisterschaft im Vierkampf.
Foto: Lars Hauk | Lars Hauk (links, SV-DJK Schwarzenau) hat die bayerische Meisterschaft im Hochsprung gewonnen, Sohn Finn Hauk (TSV Eibelstadt, LAZ Kreis Würzburg) die unterfränkische Meisterschaft im Vierkampf.

Es war ein erfolgreicher Samstag für die Hauks aus Schwarzach: Am Vormittag gewann Lars Hauk (SV-DJK Schwarzenau) die bayerischen Meisterschaften im Hochsprung, am Nachmittag zog Sohn Finn Hauk (TSV Eibelstadt, LAZ Kreis Würzburg) mit den unterfränkischen Meisterschaften im Vierkampf nach. Darüber informierten sie diese Redaktion in einer Pressemitteilung:Los ging's im mittelfränkischen Herzogenaurach: Die TS Herzogenaurach richtete die bayerischen Meisterschaften im Sprung, Sprint und Lauf aus, zu denen mehr als 270 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Bayern kamen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung