Marktbreit

Marktbreiter Sportkegler beenden Landesliga-Saison auf Platz vier

Sportkegler Uwe Gast sicherte Germania Marktbreit den dritten Mannschaftspunkt im Landesliga-Heimspiel gegen Fölschnitz.
Foto: Hartmut Hess | Sportkegler Uwe Gast sicherte Germania Marktbreit den dritten Mannschaftspunkt im Landesliga-Heimspiel gegen Fölschnitz.

Kegeln, Landesliga Nord, MännerGermania Marktbreit – SKC Fölschnitz 7:1Am letzten Spieltag dieser Landesliga-Saison duellierten sich die Marktbreiter Männer auf den heimischen Bahnen an der Buheleite mit dem punktgleichen Tabellennachbarn aus Fölschnitz. Dabei gelang es den Gastgebern, sich mit einem Sieg und Platz vier in der Abschlusstabelle in den Sommer zu verabschieden.Im ersten Spielabschnitt verbuchten die Marktbreiter mit guten Ergebnissen, vor allem durch Markus Lohmüller, einen doppelten Punktgewinn.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!