Rödelsee

Rödelsee auf Abschiedstour

TSV Rödelsee

Bei ihrer vorläufigen Abschiedstournee aus der dritten Liga machen die Handballer des TSV Rödelsee an diesem Samstag (17.30 Uhr) Station in Dresden. Beim dortigen HC Elbflorenz droht den Akteuren von Trainer Radovan Suchy ein schwerer Gang. Denn die Dresdener, vor der Runde als Anwärter auf den Titel gehandelt, gehören als aktueller Tabellendritter zu den Spitzenteams. Das bekam in der vergangenen Woche der USV Halle deutlich zu spüren, der mit 29:46 in Dresden unterging.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!