Rödelsee

Rödelsee hat den Meister zu Gast

TSV Rödelsee

Vor einer ungewissen Zukunft stehen vier Spieltage vor Rundenende die Handballer des TSV Rödelsee. Wie und in welcher Klasse wird es für sie weitergehen nach dem schon feststehenden Abstieg aus der dritten Liga? Am Samstag (19 Uhr; Sickergrund) erwarten sie im vorletzten Saisonheimspiel den TV Hüttenberg, der mit dem 35:25 gegen Groß-Biberau vorige Woche Meister geworden ist und in die zweite Liga zurückkehren wird. Der Sprung nach oben war von Beginn an das Ziel der Hessen gewesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!