Abtswind

Schwache erste Halbzeit: Abtswind verliert in Gebenbach

Das Auswärtsspiel in der Oberpfalz könnte ganz anders laufen. Wie der TSV Abtswind trotz einer Mehrzahl an Torchancen gegen die DJK Gebenbach an sich selbst scheitert.
Ferdinand Hansel erzielte in Gebenbach sein viertes Saisontor in der Fußball-Bayernliga Nord für den TSV Abtswind. Dennoch verloren die Abtswinder auswärts mit 1:3.
Foto: Hans Will | Ferdinand Hansel erzielte in Gebenbach sein viertes Saisontor in der Fußball-Bayernliga Nord für den TSV Abtswind. Dennoch verloren die Abtswinder auswärts mit 1:3.

Fußball, Bayernliga Nord MännerDJK Gebenbach – TSV Abtswind 3:1 (3:0).Der Nachmittag in Gebenbach wäre für den TSV Abtswind vielleicht ganz anders verlaufen, hätte Stürmer Ferdinand Hansel die erste Torchance der Gäste zur Führung genutzt (9.). Seinen Kopfball aus zentraler Position im Strafraum parierte jedoch der gegnerische Torhüter.Nicht im Gegenzug, doch in den folgenden Minuten erzielten die Hausherren das 1:0.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung