Segnitz

Segnitzer Faustball-Männer ziehen gegen die Favoriten klar den Kürzeren

Die Faustball-Männer vom TV Segnitz (von links: Rene Hofmann und Fabio Lauck) haben ihre ersten zwei Spiele im neuen Jahr in der Zweiten Bundesliga Süd gegen Waldrennach und Stuttgart-Vaihingen verloren.
Foto: HMB Media/Julien Becker | Die Faustball-Männer vom TV Segnitz (von links: Rene Hofmann und Fabio Lauck) haben ihre ersten zwei Spiele im neuen Jahr in der Zweiten Bundesliga Süd gegen Waldrennach und Stuttgart-Vaihingen verloren.

Wie das alte Jahr für die Männer vom TV Segnitz in der Zweiten Bundesliga Süd vor gut einem Monat geendet hatte, so begann auch das neue: mit zwei 0:3-Niederlagen. Sowohl gegen Waldrennach als auch gegen Stuttgart-Vaihingen, Erster und Zweiter in der aktuellen Tabelle, verloren die Segnitzer Männer deutlich.In ihrer ersten Partie gegen den NLV Stuttgart-Vaihingen brachten die Segnitzer nur im zweiten Satz (9:11) ihren Gegner in Bedrängnis, die zwei weiteren Durchgänge gingen klar an den Favoriten.