Geesdorf

Wer beim FC Geesdorf einen gelungenen Einstand gefeiert hat

Obwohl sie Mitte der ersten Halbzeit in Rückstand gerieten, wusste Trainer Jannik Feidel, dass in Lichtenfels nichts verloren war. Wer der Spielentscheider für die Gäste war.
René Rottendorf erzielte das erste Saisontor für den FC Geesdorf. Die Geesdorfer gewannen auswärts in Lichtenfels trotz eines 0:1-Rückstands mit 2:1, da auch Neuzugang Alexander Schmidbauer traf.
Foto: Hans Will | René Rottendorf erzielte das erste Saisontor für den FC Geesdorf. Die Geesdorfer gewannen auswärts in Lichtenfels trotz eines 0:1-Rückstands mit 2:1, da auch Neuzugang Alexander Schmidbauer traf.

Fußball, Landesliga Nordwest MännerFC Lichtenfels – FC Geesdorf 1:2 (1:0)Der FC Geesdorf hat am Samstagabend sein Landesliga-Auftaktmatch vor 200 Zuschauern im Lichtenfelser Karl-Fleschutz-Stadion nach einem 0:1-Rückstand noch mit 2:1 für sich entscheiden können.FC-Spielertrainer Jannik Feidel hatte in der Korbmacherstadt vier Neuzugänge von Beginn an aufgestellt, eingewechselt wurden noch einmal so viele.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung