Würzburg

Beide Würzburger Kreisligen spielen mit 16 Teams

Marco Göbet
Foto: BFV | Marco Göbet

Spielleiter Marco Göbet hat nun die Einteilung der Klassen im Fußballkreis Würzburg bekanntgegeben. Anders als in der Vorsaison spielen diesmal beide Kreisligen mit 16 Teams, darunter gibt es wieder vier Kreisklassen mit jeweils 14 Mannschaften. Die Stärke der A-Klassen reicht von zwölf bis zu 13 Teams. Der Spielbetrieb in den Kreisligen beginnt am letzten Juli-Wochenende, der unterhalb der Kreisligen am zweiten August-Wochenende. Letzter Spieltag ist Sonntag, 24. Mai 2020.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung