Karlburg

MP+Karlburger entthronen den Spitzenreiter und stoßen drauf an

Der Fußball-Bayernligist gewinnt beim FC Eintracht Bamberg ein Spiel unter ungünstigen Voraussetzungen. Sebastian Fries erzielt das goldene Tor vom Elfmeterpunkt.
Behielt vom Punkt aus die Nerven: Sebastian Fries
Foto: Yvonne Vogeltanz | Behielt vom Punkt aus die Nerven: Sebastian Fries

Einen besseren Zeitpunkt für den Mannschaftsabend des TSV Karlburg bei seinem Getränkesponsor hätte es kaum geben können als diesen Samstagabend. Und das lag nicht allein daran, dass der Sponsor, eine Brauerei, in Arnstein auf dem direkten Heimweg der Karlburger vom Bayernliga-Auswärtsspiel beim FC Eintracht Bamberg lag. Auch das Ergebnis besagter Partie sorgte dafür, dass die Laune beim TSV-Team noch besser wurde. Mit 1:0 (0:0) gewannen die Gäste bei den Oberfranken, die als Spitzenreiter in den Spieltag gegangen waren.

Weiterlesen mit MP+