Erlenbach

Ein Trainertrio übernimmt den Fußball-Kreisligisten SV Erlenbach

Derzeit steckt der SV Erlenbach als Letzter noch mitten im Kreisliga-Abstiegskampf. Schon jetzt steht allerdings fest, wer die Mannschaft in der neuen Saison trainieren wird.
Dominik Bufe (links) und Daniel Bufe (rechts, in der Mitte: Luca Wander vom FV Helmstadt) wechseln zusammen mit Marcel Hoh, der momentan bei der SG Urspringen-Karbach Spielertrainer ist, in der neuen Saison vom FV Bergrothenfels/Hafenlohr zum SV Erlenbach.
Foto: Hans Will | Dominik Bufe (links) und Daniel Bufe (rechts, in der Mitte: Luca Wander vom FV Helmstadt) wechseln zusammen mit Marcel Hoh, der momentan bei der SG Urspringen-Karbach Spielertrainer ist, in der neuen Saison vom FV Bergrothenfels/Hafenlohr zum SV Erlenbach.

Die Brüder Daniel und Dominik Bufe sowie Marcel Hoh wechseln in der neuen Saison zum Fußball-Kreisligisten SV Erlenbach. Dies bestätigte Benjamin Spies, der gemeinsam mit Andre Dümig seit gut zwei Jahren das Amt des Fußball-Abteilungsleiters ausübt. Während Daniel Bufe und Marcel Hoh die Mannschaft als Spielertrainer auf dem Feld verstärken sollen, wird Dominik Bufe als Coach an der Seitenlinie agieren. "Das war unsere Wunschkonstellation", verrät der 33-jährige Spies, der selbst dem Kreisliga-Team als Spieler angehört.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!