Marktheidenfeld

Erfolgreicher Neustart der TVM-Schwimmer in Kitzingen

Das Bild zeigt die Mannschaft mit Betreuern: (vorne von links) Clemence Lermann (neue Trainerin WK Mannschaft), Michelle Kraft (neue Wettkampfschwimmerin), Gabi Fröhlich (Trainerin und Kampfrichterin), Magda Lermann (Nachwuchsschwimmerin), Bastian Stumm, Julian Hock, Greta Nagel, Fabian Weissbeck, Michael Stumm (Abteilungsleiter, Kampfrichter); (zweite Reihe von links) imon Fröhlich, Lina Gazke, Melanie Weissbeck, Robin Jan Geeb, Falk Nagel, Stefanie Weissbeck (Kampfrichterin) und Fred Wagener (Trainer). Es fehlen auf dem Bild:Sophie Schlagmüller (Schwimmerin) und Markus Weissbeck (Kampfrichter).
Foto: Alfred Hock | Das Bild zeigt die Mannschaft mit Betreuern: (vorne von links) Clemence Lermann (neue Trainerin WK Mannschaft), Michelle Kraft (neue Wettkampfschwimmerin), Gabi Fröhlich (Trainerin und Kampfrichterin), Magda Lermann ...

Nach längerer Pause entsandte die Schwimmabteilung des TV Marktheidenfeld wieder eine größere Mannschaft zu einem Wettkampf – und das mit vielversprechenden Erfolgen. Mittlerweile wurde für die Sportler mit Clemence Lermann eine neue Trainerin gefunden, die zwar vom Synchronschwimmen kommt, aber gleichwohl neue Impulse setzt. Mit dem bisherigen Trainer Frederik Wagener und unterstützt vom aktiven Schwimmer Julian Hock ist sie nun für die Betreuung des Teams zuständig.

So präsentierten sich die TVM-Schwimmer beim Dreikampf in Kitzingen (über je 100 m Rücken Brust und Freistil, bei den Jüngsten über 50 m) in guter Form. Die jüngste TVM-Teilnehmerin, Lina Gazke (Jg. 2010), erreichte durchweg zweite Plätze. Gleiches gelang Bastian Stumm (Jg. 2007), der einen Platz vor seinem Teamkollegen Simon Fröhlich lag. Robin Geeb (Jg. 2006) sicherte sich in den Einzelrennen über 100 Meter Rücken und Freistil jeweils Platz zwei, Falk Nagel (Jg. 2006) wurde Zweiter über 100 Meter Brust und Dritter über 100 Meter Rücken.

Julian Hock (Jg. 2001) wurde über 100 Meter Brust Dritter mit neuer Bestleistung, Fabian Weissbeck (Jg. 2006) Vierter über 100 Meter – ebenfalls mit Bestleistung. Weitere Bestleistungen erzielten Sophie Schlagmüller (Jg. 1997) und Melanie Weissbeck (Jg. 2003), die allerdings keine Position auf dem Siegertreppchen erreichten.

Gelungener Einstand

Einen guten Einstand in der Wettkampfmannschaft schaffte Michelle Kraft (Jg. 2008). In ihrem ersten Wettkampf musste sie die drei 100-Meter-Strecken absolvieren und holte sich Bronze in der Dreikampfwertung.

Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Freistil
Schwimmabteilungen
Sportler
Synchronschwimmen
TV Marktheidenfeld
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!