Birkenfeld

MP+Fußball: 6 interessante Fakten zur neuen Saison in der Kreisliga Würzburg 2

Wissenswertes zum Saisonstart: Ein Topfavorit, der nichts erzwingen will, ein Brüderpaar, das auf unterschiedlichen Seiten steht, und zwei Aussteiger, die nicht mehr dabei sind.
Sie nehmen einen erneuten Anlauf: Spielertrainer Benedikt Strohmenger und sein SV Birkenfeld werden als Topfavoriten in der Kreisliga Würzburg 2 gehandelt.
Foto: Heiko Becker | Sie nehmen einen erneuten Anlauf: Spielertrainer Benedikt Strohmenger und sein SV Birkenfeld werden als Topfavoriten in der Kreisliga Würzburg 2 gehandelt.

Mit dem Eröffnungsspiel FC Gössenheim gegen FV Gemünden/Seifriedsburg startet die Fußball-Kreisliga Würzburg 2 am Samstag, 30. Juli, in die Saison 2022/23. Anpfiff des Nachbarschaftsduells ist um 18.30 Uhr. Hier sechs wichtige Punkte zur neuen Saison.Die FavoritenZehn der 15 Vereine sehen im SV Birkenfeld den kommenden Meister und damit den Direkt-Aufsteiger in die Bezirksliga.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!