FUSSBALL: KREISKLASSE WÜ 3

Fußball-Kreisklassist SV Rieneck holt Christian Mathea als Trainer

Trainer Christian Mathea wechselt vom FV Bachgrund zum SV Rieneck.
Foto: Yvonne Vogeltanz | Trainer Christian Mathea wechselt vom FV Bachgrund zum SV Rieneck.

Der SV Rieneck geht mit einem neuen Trainer in die Fußballsaison 2023/24. Wie der Fußball-Kreisklassist in einer Pressemitteilung bekanntgab, wird Christian Mathea, langjähriger Spieler des ESV Gemünden, TSV Lohr, des TSV Karlburg und des TSV Lohr, der derzeit beim A-Klassisten FV Bachgrund als Spielertrainer aktiv ist, beim SVR zum 1. Juli 2023 übernehmen.

Er wird den derzeitigen Trainer Achim Vorstoffel ablösen. Der wird dem SV Rieneck allerdings in seiner Zweitfunktion als Beisitzer Fußball erhalten bleiben und als Bindeglied zwischen Trainer und Vereinsleitung fungieren.

Schnelle Einigung

"Viele gemeinsame Auffassungen über die strategische Ausrichtung eines modernen Fußballklubs haben die Verhandlungen zwischen dem SV Rieneck und Christian Mathea schnell zu einem positiven Ergebnis kommen lassen", heißt es in der Mitteilung. Der SV Rieneck erhofft sich mit der Verpflichtung des 44-jährigen Mathea, den jüngsten Aufwärtstrend in der Kreisklasse Würzburg 3 fortzusetzen. Die Kicker aus dem Sinngrund haben die letzten drei Spiele vor der Winterpause gewonnen und belegen den elften Tabellenplatz.

Themen & Autoren / Autorinnen
Rieneck
Pressemitteilung
ESV Gemünden
Kreisklasse Würzburg 3
Spielertrainer
TSV Karlburg
TSV Lohr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel