Lohr

MP+Lohr siegt im Spessartderby, Frammersbach wieder Spitzenreiter

Das Team von Patrick Amrhein profitiert vom Rimparer Ausrutscher. Gemünden/Seifriedsburg zeigt eine ordentliche Vorstellung, punktet aber nicht.
Kevin Klisch erzielt gegen Torhüter Philipp Wirzberger das 4:1 für den TSV Lohr im Spessartderby in der Bezirksliga Unterfranken West gegen den TSV Neuhütten-Wiesthal.
Foto: Yvonne Vogeltanz | Kevin Klisch erzielt gegen Torhüter Philipp Wirzberger das 4:1 für den TSV Lohr im Spessartderby in der Bezirksliga Unterfranken West gegen den TSV Neuhütten-Wiesthal.

Fußball, Bezirksliga Unterfranken West, MännerTSV Lohr – TSV Neuhütten-Wiesthal 4:1 (2:0).Mit einem klaren 4:1-Sieg setzt sich der TSV Lohr im Spessartderby der Bezirksliga West gegen den zuvor punktgleichen TSV Neuhütten-Wiesthal durch. "Das Spiel war so deutlich, wie es das Ergebnis widerspiegelt", urteilte der Lohrer Spielertrainer Christian Schmitt.Seine Mannschaft sei vor 200 Zuschauern von Beginn an die bessere gewesen und habe in der ersten Hälfte folglich die klareren Chancen gehabt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!