Karlburg

MP+Rettet ein Saisonabbruch Karlburg und Sand vor dem Abstieg?

Dass die Fußballrunde im Freistaat zu Ende gebracht werden kann, wird immer unwahrscheinlicher. Von einem Abbruch könnten drei Bayernligisten aus der Region profitieren.
Anpfiff für den Amateurfußball in Bayern? Ein derzeit eher unwahrscheinliches Szenario.
Foto: Frank Kleefeldt, dpa | Anpfiff für den Amateurfußball in Bayern? Ein derzeit eher unwahrscheinliches Szenario.

Tag für Tag steigende Corona-Fallzahlen nähren die Vermutung, dass gerade erst beschlossene Lockerungen demnächst schon wieder zurückgenommen werden oder geplante Erleichterungen gar nicht vollzogen werden könnten. Die Hoffnung, dass Mitte April in Bayern wieder mit dem Amateurfußball begonnen werden kann, wird immer geringer.Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat einen Passus in seine Spielordnung aufgenommen, der Modalitäten für einen Saisonabbruch festlegt. Der wird derzeit immer wahrscheinlicher. Es erscheint kaum möglich, die Runde wie vorgesehen bis zum 30. Juni zu Ende zu bringen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!