Würzburg

Sophie Ott und Sophie Deichert aus Main-Spessart sind bayerische Tischtennis-Meister im Frauen-Doppel

An mehreren Orten fanden die bayerischen Tischtennis-Meisterschaften statt (Symbolbild).
Foto: HMB Media/Julien Becker | An mehreren Orten fanden die bayerischen Tischtennis-Meisterschaften statt (Symbolbild).

Bei den bayerischen Tischtennis-Wettkämpfen waren hiesige Sportlerinnen und Sportler teils weit vorne mit dabei. So holte sich das unterfränkische Duo Sophie Ott (Viktoria Wombach) und Sophie Deichert (TV Hofstetten) in Neumarkt in der Oberpfalz bei den Frauen den Titel im Doppel-Wettbewerb. In einem spannenden Endspiel setzten sich die beiden gegen Lea Fath (Hofstetten) und Johanna Dietrich (Regensburg) in fünf Sätzen durch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!