Fußball: Bayernliga Nord

Absagen: Die Spiele des TSV Aubstadt und des TSV Großbardorf finden nicht statt

Die beiden ranghöchsten Fußball-Mannschaften aus Rhön-Grabfeld haben ein spielfreies Wochenende. Weder in Großbardorf noch in Eichstätt kann gespielt werden.
Das Spiel der Fußball-Bayernliga Nord zwischen dem TSV Großbardorf und dem TSV Kornburg ist abgesagt worden (Symbolbild).
Foto: Christian Schwab | Das Spiel der Fußball-Bayernliga Nord zwischen dem TSV Großbardorf und dem TSV Kornburg ist abgesagt worden (Symbolbild).

Am Freitagabend ist das für diesen Samstag geplante Spiel der Fußball-Regionalliga Bayern zwischen dem VfB Eichstätt und dem TSV Aubstadt abgesagt worden. "Der Platz in Eichstätt ist nicht bespielbar", wusste Günter Schirling, der Abteilungsleiter des TSV Aubstadt. Die Nachricht erreichte ihn noch rechtzeitig, um den Bus und die Verpflegung abzubestellen. Im Gespräch sei, so Schirling weiter, die ausgefallene Partie am Samstag, 10. Dezember, nachzuholen.

Am Nachmittag war bereits das ebenfalls für diesen Samstag angesetzte Spiel in der Fußball-Bayernliga Nord zwischen dem TSV Großbardorf und dem TSV Kornburg abgesagt worden. "Man muss ja nur mal aus dem Fenster schauen. Es hätte wenig Sinn gemacht, zu spielen", begründete Andreas Lampert, Vorstand Sport des TSV Großbardorf, die Absage auf Nachfrage dieser Redaktion.

Andreas Lampert vom TSV Großbardorf: "Das können wir unserem Hauptspielfeld nicht zumuten"

Der Regen der letzten Tage hatte den Plätzen in der Bioenergie-Arena schon arg zugesetzt. Für Samstagmorgen ist weiterer Niederschlag gemeldet. "Wir hatten am Donnerstag ein U15-Spiel auf dem unteren Spielfeld und nach einer halben Stunde war das nur noch eine reine Schlammschlacht. Das können und wollen wir unserem Hauptspielfeld nicht zumuten", sagte Lampert. Er ergänzte, dass auf den anderen beiden Spielfeldern kein Bayernliga-Fußball möglich sei. 

Ebenfalls bereits am Freitag abgesagt wurde die Partie zwischen der SpVgg SV Weiden und dem SV Donaustauf in der Bayernliga Nord sowie die zwischen der DJK Vilzing und Wacker Burghausen in der Regionalliga Bayern. Vor der Winterpause muss der TSV Großbardorf noch einmal ran: am kommenden Samstag, 26. November, bei Aufsteiger FC Geesdorf.

Mit dem Heimspiel gegen die SpVgg Ansbach am Samstag, 26. November, sowie der Begegnung bei Türkgücü München am Samstag, 3. Dezember, hat der TSV Aubstadt noch zwei Partien in diesem Jahr in seinem Plan stehen - und möglicherweise die jetzt ausgefallene beim VfB Eichstätt.

Themen & Autoren / Autorinnen
Großbardorf
Daniel Rathgeber
Andreas Lampert
Bayernliga Nord
SV Fuchsstadt
SpVgg SV Weiden
TSV Großbardorf
TSV Kornburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel