Aus für Margots Valkovskis beim HSC

Handball-Drittligist HSC Bad Neustadt hat sich von Cheftrainer Margots Valkovskis (links) getrennt. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird die Mannschaft vom bisherigen Co-Trainer Igor Mijanowsi (rechts) trainiert.
Foto: Anand Anders | Handball-Drittligist HSC Bad Neustadt hat sich von Cheftrainer Margots Valkovskis (links) getrennt. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird die Mannschaft vom bisherigen Co-Trainer Igor Mijanowsi (rechts) trainiert.

Margots Valkovskis ist nicht länger Trainer des HSC Bad Neustadt. Nach der verheerenden 18:34-Niederlage am Samstag beim TV Gelnhausen hat der Handball-Drittligist die Reißleine gezogen. „Wir konnten keine positive Entwicklung sehen“, sagte Dieter Schulz, Geschäftsführer der Spielbetriebsgesellschaft und Vereinsvorsitzender. Der HSC hat in den letzten acht Spielen nur vier Punkte geholt und ist seit Ende Oktober vom vierten auf den elften Platz abgerutscht. Der Abstand zur Abstiegszone beträgt drei Punkte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!