Großbardorf

Der letzte Ur-Großbardorfer verlässt die Grabfeld-Gallier

Stammtorhüter Julian Schneider wird in der neuen Saison nicht mehr für seinen Heimatverein spielen. Aus dem Nachwuchs des FC Schweinfurt 05 kommen unterdessen zwei weitere Spieler zu den Galliern.
Torhüter Julian Schneider wird in der nächsten Saison nicht mehr bei seinem Heimatverein zwischen den Pfosten stehen.
Foto: Anand Anders | Torhüter Julian Schneider wird in der nächsten Saison nicht mehr bei seinem Heimatverein zwischen den Pfosten stehen.

Das Personalkarussell beim Fußball-Bayernligisten TSV Großbardorf nimmt weiter Fahrt auf. Neben der Verpflichtung von zwei Nachwuchsspielern des FC Schweinfurt 05 vermelden die Grabfeld-Gallier auch zwei Abgänge. Einer davon dürfte besonders schmerzen, immerhin verlässt mit Stammtorhüter Julian Schneider der letzte gebürtige Großbardorfer im Bayernligakader den Verein.Aufwand für Julian Schneider zu groß"Julian wohnt und studiert in Würzburg. Dadurch hat er natürlich einen enormen Aufwand.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung