Der TSV-DJK Wülfershausen gibt mit einem 3:2-Sieg die rote Laterne an den TSV Steinach ab

Torschützen unter sich: Ronny Roggatz (rechts) traf für den TSV-DJK Wülfershausen, Holger Wieschal für den TSV Steinach.
Foto: Anand Anders | Torschützen unter sich: Ronny Roggatz (rechts) traf für den TSV-DJK Wülfershausen, Holger Wieschal für den TSV Steinach.

Fußball Kreisliga Rhön, Männer   FV Rannungen/Pfändh./Holz. – SV Ramsthal 5:2   TSV Großbardorf II – Spfr. Herbstadt 2:1   Reichenbach/Burglauer/Windh. – FC WMP Lauertal 0:4   SG Urspringen-Sondheim/Rhön – FC Strahlungen 1:1   TSV Bad Königshofen – Spfr. Herbstadt 3:2   SV Riedenberg – FV Rannungen/Pfändh./Holz. 2:4   FC Untererthal – TSV Großbardorf II 3:1   TSV-DJK Wülfershausen – TSV Steinach 3:2   FC Rottershausen – SV Ramsthal 1:3     1. (1.) TSV Großbardorf ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!