Großbardorf

Die Leicht-Brüder sind beim TSV Großbardorf II wieder vereint

Nach fünf Jahren bei den Sportfreunden Herbstadt wechselt Mathias Leicht zurück zu seinem Heimatverein nach Großbardorf. Zusammen mit Bruder Manuel hat er in der Kreisliga Großes vor.
Die Brüder Mathias (links) und Manuel Leicht spielen in der kommenden Saison beim TSV Großbardorf II wieder zusammen in einem Team
Foto: Günter Madrenas | Die Brüder Mathias (links) und Manuel Leicht spielen in der kommenden Saison beim TSV Großbardorf II wieder zusammen in einem Team

Back to the roots - zurück zu den Wurzeln. So könnte man die Rückkehr von Mathias Leicht zu seinem Heimatverein TSV Großbardorf bezeichnen. Vor der an diesem Wochenende beginnenden Saison 2021/22 wechselte der 29-Jährige vom Kreisligisten Sportfreunde Herbstadt zurück zu jenem Verein, bei dem er einst mit dem Fußballspielen begann.Was aber waren die Gründe, den TSV Großbardorf im Jahr 2016 zu verlassen? "Ich wollte einfach etwas anderes sehen und einen anderen Verein kennenlernen. Ein anderer Grund war, dass ich mit meinen Kumpels in Herbstadt zusammenspielen wollte", sagt Mathias Leicht rückblickend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!