Großbardorf

Don Bosco Bamberg sagt das Spiel beim TSV Großbardorf ab

Der Verein aus der Domstadt hat seinen Trainings- und Spielbetrieb ab sofort eingestellt. Was Großbardorfs Sportvorstand Andreas Lampert von der Absage hält.
 In der Bioenergie-Arena des TSV Großbardorf (Archivbild) wird am Samstag kein Fußball gespielt.
Foto: Hanns Friedrich |  In der Bioenergie-Arena des TSV Großbardorf (Archivbild) wird am Samstag kein Fußball gespielt.

In Rhön-Grabfeld wird schon an diesem Wochenende kein Fußball mehr gespielt. Alle Partien der Liga-Pokal-Wettbewerbe auf Bezirks- und Kreisebene sind am Donnerstag abgesagt worden. Genauso wie die Partie der Bayernliga Nord zwischen dem TSV Großbardorf und der DJK Don Bosco Bamberg. 

"Die Bamberger haben am Mittwochabend angerufen und gesagt, dass sie den Spielbetrieb eingestellt haben", sagt Großbardorfs Sportvorstand Andreas Lampert auf Nachfrage dieser Redaktion. Der Verein aus Bamberg schreibt am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite: "Die DJK Don Bosco Bamberg hat entschieden, den Trainings- und Spielbetrieb ab sofort komplett einzustellen." Es seien traurige Zeiten für Fußballer, schreibt die DJK Don Bosco. Und: "Wir hoffen alle auf bessere Zeiten."

Die Großbardorfer hätten gerne noch einmal gespielt, bevor im November der Amateursport deutschlandweit eingestellt wird. "Aber wir machen uns keinen großen Kopf darüber und akzeptieren die Entscheidung", sagt Andreas Lampert.

Der Bayerische Fußball-Verband gestattet seinen Vereinen unterhalb der Regionalliga, Spiele bei einem Sieben-Tage-Inzidenz-Wert von über 50 - egal ob am Spielort oder in der Region des Gastvereins - abzusagen. Im Landkreis Rhön-Grabfeld liegt der Wert am Donnerstag bei 59,0, in der Stadt Bamberg bei 103,4.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Großbardorf
Daniel Rathgeber
Andreas Lampert
Bayerischer Fußball-Verband
Bayernliga Nord
DJK Don Bosco Bamberg
Fußball Bayernliga Nord
Fußball-Verbände
Stadt Bamberg
TSV Großbardorf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)