Urspringen

MP+Einbahnstraßen-Fußball: Die SG Urspringen-Sondheim/Rhön deklassiert den SV Ramsthal mit 4:0

Daniel Leicht wird mit drei Toren zum Matchwinner für den FC Strahlungen. In Burglauer gibt es schon vor dem Match gegen den TSV Aubstadt II Ärger.
Martin Felsburg (am Ball) und die SG Urspringen-Sondheim/Rhön hatten ihren Gegner SV Ramsthal beim 4:0-Erfolg fest im Griff. Felsburg gelang der Treffer zum 2:0.
Foto: Anand Anders | Martin Felsburg (am Ball) und die SG Urspringen-Sondheim/Rhön hatten ihren Gegner SV Ramsthal beim 4:0-Erfolg fest im Griff. Felsburg gelang der Treffer zum 2:0.

SG Urspringen-Sondheim/Rhön – SV Ramsthal 4:0 (1:0). In einer einseitigen Partie behielt die gut aufgelegte SG Urspringen-Sondheim/Rhön in der Fußball-Kreisliga Rhön auch in dieser Höhe verdient die Oberhand.  "Wir waren das klar bessere Team", sagte SG-Spielertrainer Markus Herbert. "Wenn wir unsere Chancen konsequenter nutzen, fällt der Sieg höher aus." Vom Anpfiff weg entwickelte sich Einbahnstraßen-Fußball in Richtung Ramsthaler Gehäuse. Trotz guter Möglichkeiten ließ das 1:0 lange auf sich warten. Unter Mithilfe der SV-Abwehr gingen die Hausherren kurz vor und nach dem Seitenwechsel mit 2:0 in Führung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!