Trappstadt

Ganz Trappstadt freut sich auf den Bezirksliga-Start

Der Aufsteiger aus dem Grabfeld empfängt zum Saisonauftakt den FC 06 Bad Kissingen. Warum der TSV trotz einiger Ausfälle entspannt in dieses Spiel und die Saison geht.
Hannes Bauer (links) soll der Defensive des TSV Trappstadt bei dessen Bezirksliga-Premiere Stabilität verleihen.
Foto: Anand Anders | Hannes Bauer (links) soll der Defensive des TSV Trappstadt bei dessen Bezirksliga-Premiere Stabilität verleihen.

Der Countdown läuft beim TSV Trappstadt. Am Samstag (16 Uhr) wird gegen den FC 06 Bad Kissingen das erste Bezirksliga-Spiel in der Geschichte des Vereins in der 500-Seelen-Gemeinde angepfiffen. Das ganze Dorf steht Kopf vor Euphorie und Vorfreude. Die letzten Trainingseinheiten leitete Co-Trainer Gerd Häpp, weil Chef-Coach Martin Beck beruflich bedingt (Klassen-Abschlussfahrt nach Hamburg) verhindert war.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung