Großbardorf

Großbardorf siegt ohne zu glänzen

Großbardorfs Marco Schmitt rechtfertigte das Vertrauen seines Trainers und steuerte beim 7:1-Erfolg gegen den TV Eibach einen Mannschaftspunkt bei.
Foto: Anand Anders | Großbardorfs Marco Schmitt rechtfertigte das Vertrauen seines Trainers und steuerte beim 7:1-Erfolg gegen den TV Eibach einen Mannschaftspunkt bei.

Ein ungefährdeter 7:1-Erfolg (3405:3331/14:10) gelang den Zweitligakeglern des TSV Großbardorf gegen den TV Eibach. Allerdings zeigt das TSV-Ergebnis von 3405 Kegeln bzw. die 3331 Kegel der Gäste deutlich auf, dass die Leistungen aller Kegler nicht sonderlich berauschend waren. Kein einziger Kegler der Hausherren erreichte die begehrte 600er Marke.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!