Großbardorf

Großbardorf verpennt die Anfangsphase

Grabfeld Gallier

Fußball Testspiel FT Schweinfurt – TSV Großbardorf 3:2 (3:1). Fußball-Bayernligist TSV Großbardorf hat ein Testspiel beim Landesligisten FT Schweinfurt verloren. Die Niederlage „war auch verdient“, gab Bardorfs Trainer Andreas Brendler zu. „Wir haben einen schlechten Tag erwischt und die Anfangsphase völlig verpennt.“ Er fragte sich: „Waren meine Spieler mit ihren Gedanken noch auf der Arbeit oder in der Uni? Jedenfalls waren sie in den ersten fünf Minuten nicht auf dem Platz.“ Dieser Blackout hatte zur Folge, dass die Freien Turner nach drei Minuten bereits mit 2:0 ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung