Großbardorf

Großbardorfs Viererkette entscheidet das U15-Derby gegen Aubstadt

Es ging eng zu: Dieses Bild vom Zweikampf zwischen Aubstadts Emil Weigand (links) und Paul Semineth vom TSV Großbardorf steht symptomatisch für das Grabfeld-Duell in der U15-Bezirksoberliga. Die Szene beobachten Lucio Schöppach (links) und Fabian Reß.
Foto: Rudi Dümpert | Es ging eng zu: Dieses Bild vom Zweikampf zwischen Aubstadts Emil Weigand (links) und Paul Semineth vom TSV Großbardorf steht symptomatisch für das Grabfeld-Duell in der U15-Bezirksoberliga. Die Szene beobachten Lucio Schöppach (links) und Fabian Reß.

Die erhoffte Revanche für die Hinspiel-Niederlage misslang dem TSV Aubstadt in der U15-Bezirksoberliga Ost im Derby bei den U14-Junioren des TSV Großbardorf. Stattdessen ging auch das Rückspiel, in dem auf beiden Seiten einige Spieler Corona-bedingt nicht eingesetzt werden konnten wieder mit 1:3 (0:1) verloren. Das Erfreulichste an dieser sehenswerten Samstag-Nachmittag-Veranstaltung war aber, dass sich beide Teams seit dem Hinspiel weiterentwickelt haben.