Josef Francic zum TSV Aubstadt

Schon lange bevor die Richtungen gewiss sind, sprich die Fußball-Ligen, in denen der TSV Aubstadt und der SV Rödelmaier in der nächsten Saison spielen werden, sind Veränderungen auf der Trainerbank bei beiden bekannt geworden. Ausgelöst wurde der Wechsel des Noch-Rödelmairers Josef Francic hinüber zum TSV Aubstadt dadurch, dass die beiden TSV-Trainer Frank Mauer und Roland Harich ihren Abschied zum Saisonende signalisiert haben.
Dann mach doch du's: Das Bild lässt mehrere Interpretationen zu, nur nicht diese. Es entstand nach einem früheren BOL-Spiel SV Rödelmaier gegen den TSV Bad Königshofen, als Frank Mauer (Mitte) noch Trainer der Bad Königshöfer war. Ende der Saison räumt er zusammen mit Roland Harich die Kommandobrücke beim Landesligisten TSV Aubstadt und übergibt an Josef Francic (rechts). Links Mike Seidler, Pressesprecher des SV Rödelmaier.
Foto: Dümpert | Dann mach doch du's: Das Bild lässt mehrere Interpretationen zu, nur nicht diese. Es entstand nach einem früheren BOL-Spiel SV Rödelmaier gegen den TSV Bad Königshofen, als Frank Mauer (Mitte) noch Trainer der Bad Königshöfer war. Ende der Saison räumt er zusammen mit Roland Harich die Kommandobrücke beim Landesligisten TSV Aubstadt und übergibt an Josef Francic (rechts). Links Mike Seidler, Pressesprecher des SV Rödelmaier.

Schon lange bevor die Richtungen gewiss sind, sprich die Fußball-Ligen, in denen der TSV Aubstadt und der SV Rödelmaier in der nächsten Saison spielen werden, sind Veränderungen auf der Trainerbank bei beiden bekannt geworden. Ausgelöst wurde der Wechsel des Noch-Rödelmairers Josef Francic hinüber zum TSV Aubstadt dadurch, dass die beiden TSV-Trainer Frank Mauer und Roland Harich ihren Abschied zum Saisonende signalisiert haben. „Es war für mich das Größte, diese Aufgabe übernehmen zu dürfen“, erklärt Frank Mauer hierzu. „Landesliga wird wahrscheinlich immer die höchste Liga sein, in der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!