LOKALSPORT

Kinder und Jugendliche im Sport fachgerecht anleiten

Eine praktische Übungseinheit bei einer früheren Übungsleiter-Qualifizierung in der Sporthalle in Hollstadt – vor der Corona-Pandemie.
Foto: Georg Will | Eine praktische Übungseinheit bei einer früheren Übungsleiter-Qualifizierung in der Sporthalle in Hollstadt – vor der Corona-Pandemie.

Vom 8. Mai bis 13. Juni 2021 wird in der Hollstädter Sporthalle die Ausbildung zum „Übungsleiter-C Breitensport“ für die Altersgruppe Kinder und Jugendliche angeboten. Organisator ist die Bayerische Sportjugend (BSJ) im BLSV des Sportbezirks Unterfranken, die dafür ein Dutzend Referenten einsetzt. Die Lehrgangsleitung und Teilnehmerbetreuung erfolgt durch Ricarda Seufert (Herschfeld) von der BSJ Rhön-Grabfeld.

Die 125 Unterrichtseinheiten und die Abschlussprüfung finden an drei Wochenenden, an Christi Himmelfahrt und in der ersten Pfingstferien-Woche statt. Die Teilnehmer/innen werden dazu ausgebildet, Sportgruppen altersgemäß und fachgerecht zu leiten, sportliche Grundfähigkeiten zu vermitteln und die Übenden in einer Vielzahl von Sportarten zu trainieren.

Dies geschieht in umfangreichen theoretischen, aber auch praktischen Lerneinheiten von Trainings- und Bewegungslehre, Sportpädagogik, sportbiologische und -medizinische Grundlagen, Koordinations- und Konditionsschulung, über sportartübergreifende Themen wie Doping, Fair Play, Sportversicherung, Sport und Umwelt, Prävention von sexueller Gewalt bis zu Leichtathletik, Turnen, Schwimmen, Ballsport und vielem mehr. Die Ausbildungsinhalte sind zwar speziell auf die Arbeit mit der Zielgruppe Kinder/Jugendliche ausgerichtet, aber auch auf Erwachsene anwendbar.

Voraussetzungen zur Teilnahme sind eine Mitgliedschaft in einem Sportverein, ausreichende Fertigkeiten im Schwimmen, Vollendung des 16. Lebensjahres und volle Sporttauglichkeit. Eine Erste-Hilfe-Grundausbildung (nicht älter als zwei Jahre) ist erforderlich, um den Übungsleiterschein zu bekommen. Die regelmäßige Teilnahme am gesamten Lehrgang ist Pflicht. Das Hygieneschutzkonzept wird eingehalten. Am Ende der Ausbildung erfolgen ein schriftlicher Test und die praktische Lehrprobe, mit deren Bestehen die Übungsleiter-C-Lizenz erworben wird. (ill)

Weitere Informationen sowie die Ausschreibung auf der BSJ-Homepage www.sportjugend-unterfranken.de oder auf der Bildungsplattform „QualiNET“ (www.blsv-qualinet.de – Veranstaltungsnummer: 206CKJ0521). Anmeldeschluss ist der 12. April.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Abschlussprüfungen
Ballsport
Die Bayerische
Doping
Jesus Christus
Kinder und Jugendliche
Leichtathletik
Ricarda-Huch-Schule Gießen
Schwimmsport
Sexualdelikte und Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung
Sportjugendorganisationen
Turnsport
Unterrichtseinheiten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!