Althausen

Nach Mitternacht purzeln die Marathon-Bestzeiten

Siegerehrung früh um 3 Uhr: Frank Mauer (links) und Marco Radina  stellten 'neue persönliche Bestzeiten' beim Bestzeit-Marathon in München auf.
Foto: Bildrechte Frank Mauer | Siegerehrung früh um 3 Uhr: Frank Mauer (links) und Marco Radina  stellten "neue persönliche Bestzeiten" beim Bestzeit-Marathon in München auf.

Während viele Menschen über Probleme mit der Zeitumstellung klagen, nutzten die beiden Rhön-Grabfelder Ausdauersportler Frank Mauer (45) und Marco Radina (48) den "Lauf gegen die Gesetze der Physik" in München zu einem persönlichen Rekord – und zum Spaß: "Es war halt mal etwas anderes", sagten beide nach dieser besonderen Erfahrung. Eigentlich sollte ja in diesem Jahr schon Schluss sein mit dem Drehen an der Uhr, aber bei der Debatte in der EU-Kommission bewegt sich nichts und so fand am vergangenen Wochenende bereits zum neunten Mal der so genannte Bestzeit-Marathon in München statt. Startschuss um 0 ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung