Bad Königshofen

TSV Bad Königshofen: Nächster Husarenritt nicht ausgeschlossen

Ausgelassene Freude bei Filip Zeljko: Er befindet sich derzeit in der Form seines Lebens. Nach dem 3:1-Coup gegen den 1. FC Saarbrücken (es war der vierte Sieg in Folge) will der TSV Bad Königshofen am Sonntag in der Shakehands-Arena auch gegen den Favoriten und aktuellen Tabellenzweiten TTF Ochsenhausen über sich hinauswachsen.
Foto: Rudi Dümpert | Ausgelassene Freude bei Filip Zeljko: Er befindet sich derzeit in der Form seines Lebens. Nach dem 3:1-Coup gegen den 1. FC Saarbrücken (es war der vierte Sieg in Folge) will der TSV Bad Königshofen am Sonntag in der Shakehands-Arena auch gegen den Favoriten und aktuellen Tabellenzweiten TTF Ochsenhausen über sich hinauswachsen.

Tischtennis, Bundesliga Männer   1. (1.) Borussia Düsseldorf 10 9 0 1 27 : 6 18 : 2   2. (2.) TTF Ochsenhausen 10 8 0 2 27 : 13 16 : 4   3. (3.) TTC Schw. Bergneustadt 11 8 0 3 24 : 19 16 : 6   4. (4.) TTC Neu-Ulm 11 7 0 4 24 : 21 14 : 8   5. (5.) 1. FC Saarbrücken 11 6 0 5 26 : 17 12 : 10   6. (6.) TSV Bad Königshofen 11 6 0 5 25 : 21 12 : 10   7. (7.) Post SV Mühlhausen 9 5 0 4 19 : 16 10 : 8   8. (8.) ASV Grünwettersbach 11 5 0 6 24 : 23 10 : 12   9. (9.) SV Werder Bremen 11 5 0 6 21 : 24 10 : 12   10. (10.) TTC Fulda ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung