Großbardorf

MP+Nicolas John lässt es zweimal krachen: Sand gewinnt in Großbardorf

Jubel beim FC Sand (schwarze Trikots), hängende Köpfe beim TSV Großbardorf. Sand gewann im Grabfeld mit 2:1.
Foto: Anand Anders | Jubel beim FC Sand (schwarze Trikots), hängende Köpfe beim TSV Großbardorf. Sand gewann im Grabfeld mit 2:1.

Das hatten sich die Verantwortlichen, Trainerstab und Spieler des Bayernligisten TSV Großbardorf ganz anders vorgestellt. Ein Sieg im Unterfrankenderby gegen den 1. FC Sand sollte der Befreiungsschlag im Abstiegskampf sein. Doch daraus wurde nichts. Die Gäste entführten mit einem sicher nicht einmal unverdienten 2:1-(1:0)-Erfolg die Punkte aus der Bioenergie-Arena. Diese Niederlage ließ Großbardorfs Cheftrainer Andreas Brendler grübeln, so sehr enttäuschte ihn die schwache Vorstellung seiner Mannschaft. "Heute fehlen mir ganz einfach die Worte. Nur so viel: Das hatten wir uns ganz anders vorgestellt. Wir ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!