Bad Neustadt

Igor Mjanowski soll es richten

Igor Mjanowski (vorne rechts) soll die Handballer des HSC Bad Neustadt vor dem Abstieg in die Bayernliga bewahren. Nach dem Rücktritt von Christoph Kolodziej wird der bisherige Assistent der neue Cheftrainer des Handball-Drittligisten.
Foto: Anand Anders | Igor Mjanowski (vorne rechts) soll die Handballer des HSC Bad Neustadt vor dem Abstieg in die Bayernliga bewahren. Nach dem Rücktritt von Christoph Kolodziej wird der bisherige Assistent der neue Cheftrainer des Handball-Drittligisten.

Die Zeit von Christoph Kolodziej (61) beim HSC Bad Neustadt ist schon wieder zu Ende. Der Trainer des Handball-Drittligisten hat am Montagabend seinen Rücktritt eingereicht. Nach nur zehn Spielen. Der Landestrainer des Bayerischen Handball-Verbands, der von seinem Arbeitgeber für sein Engagement in Bad Neustadt bis nach dem letzten Ligaspieltag freigestellt war, hatte den Trainerposten Mitte Januar von Margots Valkovskis übernommen. In den zehn Spielen unter Kolodziej gelangen dem HSC Bad Neustadt 5:15 Punkte. Valkovskis hatte zuvor in 17 Partien 15:19 Punkte geholt. In den letzten drei Spielen soll nun der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!