Bad Königshofen

MP+Tischtennis-Bundesligist TSV Bad Königshofen hofft auf die Rückkehr seiner Kranken und Verletzten

Wenn ein gesunder Yukiya Uda in Ochsenhausen spielte, wäre es die halbe Miete.
Foto: Rudi Dümpert | Wenn ein gesunder Yukiya Uda in Ochsenhausen spielte, wäre es die halbe Miete.

Kaum ist Tischtennis-Bundesligist TSV Bad Königshofen durch die Niederlage am Montagabend in Neu-Ulm mit 2:6 Punkten in die Abstiegszone gerutscht, steht die von Krankheit und Verletzungen gebeutelte Mannschaft erneut auf dem Prüfstand. An diesem Freitagabend um 19 Uhr tritt sie bei den Tischtennisfreunden (TTF) Liebherr Ochsenhausen an, wo sie am zweiten Spieltag der Liga mit 1:3 unterlegen war.Wer von den Verletzten kehrt bis Freitag zurück?Diesmal geht es um den Einzug in das Viertelfinale um den DTTB-Pokal. In der Vergangenheit, in vier Zweitliga- und fünf Bundesliga-Spielzeiten, war man nur ein Mal ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant